VORSTELLUNG UND PLANUNG DER REISE

Imfer:Home/VORSTELLUNG UND PLANUNG DER REISE
VORSTELLUNG UND PLANUNG DER REISE 2018-02-15T17:55:09+00:00

Auf die Behandlung und Betreuung von Auslandspatienten spezialisiert

Jedes Jahr leistet IMFER zahlreichen Patienten Hilfe, eine Fertilitätsbehandlung einzugehen. Um eine umfassende Leistung anbringen zu können, haben wir eine Abteilung geschaffen, die ausschließlich Auslandspatienten gewidmet ist.

Trotz der Entfernung betreuen wir Sie auf eine individuelle und freundliche Weise. Wir wissen, dass die Patienten unter Fertilitätsbehandlung nicht nur hochmoderne Technologie benötigen, sondern auch gleichmäßige Unterstützung im Laufe des ganzen Verfahrens. Das ist noch wichtiger im Fall von Auslandspaaren, die von ihren Ärzten sich nicht beraten lassen können und zudem die Reise und Aufenthalt für die letzte Phase der Behandlung vorausplanen müssen.

Sie werden immer von der selben Koordinatorin betreut werden, die sich jederzeit mit Ihren Anfragen oder Problemen befassen wird. Sie ist die Verbindungsperson zwischen Ihnen und dem ärztlichen Team, die sich in jeder Behandlungsphase um Sie kümmern. Unsere Koordinatorinnen beherrschen mehrere Sprachen (Französisch, Englisch, Italienisch und Deutsch) und stehen beim ärztlichen Besuch als Dolmetscherinnen zur Verfügung.

Um die Entwicklung Ihrer Behandlung so wie Ihre Aufenthaltsplanung zu erleichtern, passen wir uns so weit wie möglich an Ihre Zeitverfügung an. In einigen Fällen besteht auch die Möglichkeit eines Online-Erstgesprächs. Für weitere Informationen über die Bedingungen und Modalitäten dieser Möglichkeit setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Um Ihre Chancen zu erhöhen, nutzen wir nur die neueste Technologie und bieten alle assistierten Reproduktionstechniken an, die vom spanischen Gesetz erlaubt sind. Besonders hervorheben möchten wir folgende:

IMSI (Intrazytoplasmatische Morphologisch Selektierte Spermien Injektion)
Diese Technik erlaubt eine morphologische Selektion der Spermien durch eine 8000- bis 12000-fache Vergrösserung, im Gegensatz zur 400-600-fachen Vergrösserung mit der üblichen ICSI. Diese Technik erreicht höhere Schwangersraten und erhöht die Chancen , ein lebendes Kind zu bekommen.
Für mehr Infos zu IMSI klicken Sie hier

Einfrierung von Eizellen und Embryonen durch VITRIFIZATION.
Mit Hilfe eines speziellen Gefrierverfahrens werden Eizellen und Embryonen unbeschädigt konserviert. Damit wurden Überlebungsraten von 95-98% (100% im diesen Jahr) erreicht, d.h. praktisch die gleichen Schwangerschaftsraten als mit frisch gewonnenen Eizellen.
Für mehr Infos zu VITRIFIKATION klicken Sie hier

SET (Single Embryo Transfer).
In Fällen, wo ein einziges Embryo wegen ärztlichen oder persönlichen Gründen eingepflanzt werden soll, führen wir eine optimale Embryo-Auswahl durch. Durch die Anwendung von strengen Kriterien hinsichtlich der Durchführbarkeit und durch die Bestimmung des idealen Transfertags, bieten wir praktisch die gleiche Schwangerschaftsraten als beim Transfer von zwei Embryonen an.

Imfer bietet auch die ROPA-Methode (Empfang der Eizellen der Partnerin) an. Diese Methode, zu der sich immer mehr lesbische Paaren entscheiden, besteht darin, die Eizellen von einer der Frauen zu befruchten und dann den erzeugten Embryo in die Gebärmutter der Partnerin einzusetzen. Durch diese Behandlung nehmen beide Frauen aktiv am Schwangerschaftsprozess teil. Es handelt sich also um eine “geteilte Mutterschaft”, wo beide Frauen eine bestimmende Rolle spielen: eine ist die genetische Mutter (die Eizellspenderin), die andere die biologische (die das Kind zur Welt bringt).
Mehr Infos zu ROPA unter https://www.imfer.com/metodo-ropa/

Für unser Eizellspende-Programm besteht keine Warteliste.

Alle assistierten Reproduktionsbehandlungen können mit dem Samen eines anonymen Spenders durchgeführt werden

Abteilung Internationale Koordination

Charlène Rigaudy
Internationale Koordination.

Fabiola Mwaba Kalaba
Internationale Koordination.

Koordinatorinnen:
Charlène Rigaudy
Fabiola Mwaba Kalaba
international@imfer.com
imfer@imfer.com

Telefon
Klinik:: +34 968 282 866 
Ausländische Patienten:
+34 670 393 753 / +34 673 706 495

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9:30 – 15:30
Für Patienten unter Behandlung sind wir jederzeit verfügbar.

Reise und Aufenthalt

Wir helfen Ihnen, Ihre Reise und Aufenthalt in Murcia zu organisieren.

Dabei empfehlen wir die folgenden Hotels und Unterkunftsmöglichkeiten, mit denen wir Sondertarife vereinbart haben. Um von solchen reduzierten Preisen profitieren zu können, setzen Sie sich bitte in Verbindung mit unseren Koordinatorinnen:
Charlène Rigaudy (+34 670 393 753) oder Fabiola Mwaba Kalaba (+34 673 706 495) oder senden eine E-Mail an: international@imfer.com

MURCIA

HOTEL IBIS 2*
Tel. +34 968 274 939
www.accorhotels.com

HOTEL EL CHURRA 3*
Tel. + 34 968 238 400
www.elchurra.net

HOTEL ZENITH 3**
Tel. + 34 968 214 742
murcia.zenithoteles.com

HOTEL SILKEN SIETE CORONAS
Tel. +34 968 217 774
www.hoteles-silken.com

APARTMENTS MIT POOL AM STADTRAND

APARTMENTS ARRIXACA
Tel. +34 968 889 065
www.arrixaca.net

CARTAGENA

HOTEL NH CARTAGENA 4*
Tel.+34 968 120 908
Buchung: +34 91 6008146
nhcartagena@nh-hotels.com

HOTEL LOS HABANEROS 3*
Tel.+34 968 50 52 50
www.hotelhabaneroscartagena.com/

HOTEL AND APARTMENTS POOL AN DER KÜSTE:

HOTEL LODOMAR 4*
Tel. +34 968 186 802
www.lodomar.com

Abholdienst am Flughafen: Als Patienten bei Imfer haben Sie die Möglichkeit, einen Privatwagen mit englisch- und französischsprechendem Fahrer für Ihre An- und Abreise zu buchen. Für weitere Informationen oder Reservierungen wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Internationale Koordination.